Fußball, Fußballjugend

Am Wochenende wurde traditionell der Stadtpokal bei den Junioren auf dem Feld ausgespielt. Sowohl die F1 als auch die E1 Junioren erreichten nach packenden Spielen das Finale. Leider lief es anders wie im Winter in der Halle. Dieses mal hatten die gegnerischen Teams bessere Nerven gezeigt.

Die F-Junioren mussten sich dem KSV Hoheneck, die E-Junioren dem TV Pflugfelden jeweils im Neunmeterschiessen geschlagen geben.

Die ehrgeizigen Jungs schauten zwar etwas enttäuscht, doch schnell war klar, das man tolle Turniere gespielt hat und als Vizepokalsieger stolz auf die erbrachte Leistung sein konnte.

Vor allem der jüngere F-Junioren Jahrgang (in schwarz) entzückte mit leidenschaftlichen Spielen und scheiterte unglücklich im Viertelfinale.

Share

Leave a Reply

*