Berichte und Downloads

Interview bei regioTV mit unserem Vorstand Philipp Maier, Leiter Marketing & Sponsoring der SpVgg 07 Ludwigsburg

regioTV: Wir wollen wirklich den schlafenden Riesen wecken, denn die Tradition ist hier in Ludwigsburg – derzeit aber nur in der Landesliga? Philipp Maier: Die Sportvereinigung 07 Ludwigsburg hat eine extrem große Tradition. Der Verein wurde 1907 gegründet und kann auf zahlreiche Er folge, wie die mehrmalige Teilnahme am DFBPokal oder die deutsche Vize-Amateurmeisterschaft zurückblicken. Im nächsten Jahr feiert 07 Ludwigsburg sein 110-Jähriges Jubiläum und Step by Step wollen wir wieder nach oben. regioTV: Die Infrastruktur stimmt ja – mit dem Ludwig-Jahn-Stadion, in das fast 18.000 Leute reinpassen. Früher fanden Spiele zum Beispiel gegen Mönchengladbach statt, bei denen um die 15.000 Leute da waren – da würde man wahrscheinlich gerne wieder hin. Aber im Fußball ist das kein einfacher Weg? Philipp Maier: Seit Mitte/Ende Februar bin ich nun dabei. In den letzten Monaten wurde ein neues Fundament gebaut, was für die Struktur und den Verein sehr wichtig ist. Viele alte sowie neue Sponsoren konnten wir dazu gewinnen, welche natürlich auch zu dem Fundament dazu gehören. Die Infrastruktur ist natürlich gegeben was ein Riesenvorteil ist. Es gibt viele Vereine im Umkreis, die sportlich er folgreich sind, aber dann irgendwann die Infrastruktur nicht mehr stimmt. Dies dann zu ändern ist deutlich schwerer als den sportlichen Erfolg zu bekommen, wenn man die passende Infrastruktur hat. Der Weg nach oben ist natürlich nicht einfach – da sind wir realistisch.

regioTV: Wo will man denn eigentlich hin? Ich habe mal was von Regionalliga gehört. Ludwigsburg hätte das Potential als Stadt, in die Regionalliga wären es aber drei Aufstiege! Philipp Maier: Langfristig gesehen wollen wir natürlich ganz nach oben! Es wäre doch schön, wenn die Stadt einen kleinen FC Bayern bekommt – auf der einen Seite mit den MHP-Riesen und auf der anderen Seite 07 Ludwigsburg. Dies wäre auch für das Image der Stadt eine tolle Geschichte. Kurzfristig ist das Ziel auf 2017 bezogen, aufzusteigen und dies mit unserem 110-Jährigen Jubiläum und der Stadt zu zelebrieren.

regioTV: Das Potential ist da und man spürt es in Ludwigsburg, dass auch das Interesse daran da ist und so ein Verein wieder geweckt wird. Philipp Maier: Das Potential ist da, das Feedback der Sponsoren ist sensationell! Wir schließen Drei-Jahres-Verträge ab – so dass wir langfristig planen und dementsprechend investieren können – in Spieler, Sport und den Verein.

regioTV: Du sagst es – in Spieler investieren. Er folgreich spielen in der Landesliga kann man ja nur, wenn man den dementsprechenden Kader hat. Viele Neuverpflichtungen wie Ugur Yilmaz, den viele Kickers-Fans noch aus der Regionalliga kennen. Dieser ist ja mit seinem Bruder gekommen. Weiterhin habt ihr den Torschützenkönig der letzten Saison aus der Landesliga geholt. Wie seid ihr an diese Jungs gekommen? Philipp Maier: Letztendlich ist es ein Gesamtkonzept mit der neuen Vision 07DASsindWir. Ein Gemeinschaftsgefühl mit der Stadt soll entstehen, das Ganze in ein moderneres Licht rücken, mit attraktiven Sponsoren zusammenarbeiten, die in der Außendarstellung das Image unterstützen – wie zum Beispiel Red Bull Leipzig. Der Fußball sowie die Vereinsgeschichten sollen revolutioniert und moderner gemacht werden. Klaus Zürn ist der sportliche Leiter und Uli Thon unser neuer Trainer, der schon Stationen beim VfB, Reutlingen uvm. hatte. Über diese Kontakte konnten wir Spieler wie Ugur Yilmaz verpflichten, der auch schon in der zweiten türkischen Liga gespielt hat. Sascha Häcker ist auch einer der Neuzugänge, der letztes Jahr Torschützenkönig in der Landesliga wurde. Es geht aber nicht um die Einzelspieler – das Team ist entscheidend! Alle 11 Spieler müssen funktionieren und für einander kämpfen – und dann ist auch das Große möglich!

regioTV: 07DASsindWIR ist euer neues Motto. Man sieht auch, das sich auf den Social Media-Seiten einiges tut; ihr teast die Leute an, wollt sie etwas neugierig machen mehr darüber zu erfahren. Ist das der Hintergedanke? Philipp Maier: Das ganze veraltete Marketing wurde überarbeitet. Wir verpassen dem Ganzen einen neuen Look und Feel. Wir arbeiten sehr viel mit den sozialen Netzwerken die gerade im Sport eine sehr große Bedeutung haben. Hier sind viele Junge mit großen Fanbases unterwegs. Mit dem Hashtag #07DASsindWIR wollen wir ein Gemeinschaftsgefühl erzeugen – mit der Tradition, dem Verein, der Stadt sowie dem Fanclub, der aus damaligen Zeiten noch besteht. regioTV: Der Verein hat Tradition und schon viele bekannte Spieler hervorgebracht. Da will man wieder hin? Philipp Maier: 07 hat sehr viele bekannte Leute und Spieler, die aus dem Urgestein 07 kommen, wie zum Beispiel Rainer Adrion, Ebbo Trautner (der für zwei Jahre zu Red Bull Leipzig geht), Krammny oder Maric.

regioTV: Im Fußball gibt es ja zwei Möglichkeiten: entweder man wird mit Geld überschüttet oder man schafft es einen Kult zu erzeugen, wie zum Beispiel St. Pauli. Was ist euer Ansatz? Philipp Maier: Der Kult ist noch da aus der Vergangenheit, des weiteren ist 07 Ludwigsburg eine coole Marke. Die Mischung ist entscheidend. Man braucht natürlich Geld um Spieler einzukaufen, diverse Veranstaltungen durchzuführen. Man muss an die Vision glauben, daran fest halten und sie umsetzen. Es gibt auch gute Beispiele in der Stadt, die jetzt nicht aus dem Sport kommen, wie zum Beispiel Max Maier in der Weststadt. Er setzt sein Konzept seit Jahren um, glaubt daran und hält daran fest. Der Erfolg heutzutage zeigt an den Firmen, die auf sein Areal kommen, das es möglich ist.

regioTV : Es wird nach außen viel gemacht, am Image gearbeitet und jetzt muss man sportlich gesehen natürlich nachziehen. Wie geht man hier vor? Ein schneller Weg ist sicherlich der WFVPokal mit dem ersten Spiel am 30 Juli? Philipp Maier: Der WFV-Pokal ist eine schnelle Möglichkeit Medienpräsenz zu bekommen oder im DFB-Pokal mitzuspielen. Das ist wahrscheinlich deutlich einfacher als dreimal aufzusteigen. Wir haben ein komplett neues Team, das sich erstmal finden muss. Das erste Saisonspiel findet am 13. August gleich mit einem Stadtderby gegen Pflugfelden statt. Ein neuer Athletik-Partner wurde dazu geholt, zu dem auch die MHPRiesen gewechselt sind. Hier wird fleißig trainier t. Testspiele haben auch schon statt gefunden; man kann diese natürlich noch nicht bewerten.
regioTV: Viel Erfolg, Philipp Maier, für das spannende Projekt!

weitere Artikel

Pressewart

Thomas Hertler  
Kontakt: thomas.hertler@07-ludwigsburg.de